bodus Qualitätssicherung

Für die Qualitätssicherung haben wir eigens einen Fachingenieur abgestellt, der u.a. für die Wareneingangskontrolle aller bodus eigenen Produkte, als auch für Reklamationen zuständig ist.

Das bedeutet im Einzelnen, dass wir z.B. bei den Produkten des Metroliner Systems von jeder Charge Harz/Härter und von den Linermaterialien sogenannte Rückstellproben erhalten.

In unserem Prüflabor werden dann DIBt-konform stichprobenartig Materialprüfungen durchgeführt, wie zum Beispiel…

  • Messungen der Viskosität oder der spezifischen Dichte von Harz und Härter
  • Dicke, Flächengewichte, Flachmaße der Linermaterialien usw.
  • Für jede Komponente wird dann ein entsprechendes Prüfblatt erstellt.

 

Im Rahmen der umfangreichen Anforderungen z.B. seitens des DIBt oder länderspezifischer Normen, arbeiten wir darüber hinaus mit akkreditierten Ingenieurbüros zusammen.

Im Bedarfsfall erhalten wir für die von uns vertriebenen Fremdprodukte die erforderlichen Ergebnisse bzw. Prüfprotokolle und Prüfzeugnisse von den jeweiligen Herstellern.

Letztlich stellen wir Ihnen, unseren Anwendern, Metrolining-Mitgliedern, all die erforderlichen Zertifikate in einem speziellen Download Center zur Verfügung, auf das Sie über unsere Homepage im Kunden-Login zugreifen können.